Rando du Schluck - Vin de MoselleRando du Schluck - Vin de Moselle
©Rando du Schluck - Vin de Moselle|PTT - Julie Weiler

Auf der Weinstraße

Fahren Sie mit dem Auto, dem Fahrrad oder sogar zu Fuß durch die Moselweinstraße. Wir nehmen Sie mit auf einen touristischen und kulinarischen Spaziergang, bei dem Augen- und Gaumenfreuden miteinander verschmelzen.
46 km, 70 Hektar, mehr als ein Dutzend Weingüter und Kellereien erwarten uns auf dieser Route, wobei die Mosel unterhalb des Flusses als roter Faden dient.

Julie - Equipe Pays Thionvillois TourismeJulie - Equipe Pays Thionvillois Tourisme
©Julie - Equipe Pays Thionvillois Tourisme
Julie

Expertin der Region nimmt Sie in ihrem Rucksack mit auf eine Feinschmeckerwanderung entlang der Moselweinstraße.

Die kleinen + des Besuchs

Eine Postkartenkulisse

Regionale Produkte probieren

Lokales Know-how entdecken

Nur ein Schluck?

Die Spezialität der Region? Der Weißwein, gekleidet in sein gelbes Kleid, das in der Nase Noten von Zitrusfrüchten verströmt. Eine berühmte Produktion, die seit 2010 diekontrollierte Herkunftsbezeichnung (AOC) trägt, ist das Ergebnis einer langen Arbeit der Moselwinzer.
Hier bauen sie verschiedene Rebsorten an. Pinot Noir, Gris, Blanc, Auxerrois, Mûller Thurgau, Riesling und Gewûrztraminer bilden die künstlerische Palette unserer Winzer. Die leichten und feinen Weißweine werden aus Auxerrois und Pinot Gris hergestellt. Die fein tanninhaltigen Rotweine und die fruchtigeren Rosés werden hingegen aus Pinot Noir hergestellt.

Die 2012 eingeweihte Weinstraße ist in drei Abschnitte unterteilt: auf der Achse von Vic-sur-Seille, um das Pays Messin herum und entlang des Pays des Trois Frontières (Land der drei Grenzen). Letzteres ist der Abschnitt, den wir heute gemeinsam durchwandern. Sind Sie bereit?

Teilen Sie

der Tisch der Winzer

Wir treffen uns in Contz-les-Bains, nahe der luxemburgischen und deutschen Grenze, um unsere Reise zu beginnen. Ein erster Halt bietet sich bereits bei der Domaine Sontag an. Claude und Mélanie freuen sich, uns die Türen ihres Weinkellers für eine Verkostung zu öffnen. Während des Sommers heißt es jeden Freitag: Apéro im Weinkeller! Ein Glas Wein zu einem Brett mit Wurstwaren und Käse von unseren lokalen Erzeugern. Ziemlich nett, um in Schwung zu kommen, oder?

Wir setzen unsere Wanderung in einer Postkartenkulisse fort. Wir kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus, denn wir haben einen atemberaubenden Blick auf die Hänge, hübsche malerische Dörfer und das Schloss der Herzöge von Lothringen, das am Horizont zu sehen ist. Warum halten wir nicht das nächste Mal hier an und spazieren durch das Labyrinth der Straßen von Sierck-les-Bains?

Wandern, probieren

unser Lieblingsrefrain

Aber wir sind bereits im Dorf Haute-Kontz angekommen, das das Moseltal überragt. Wir folgen dem Weg durch die Weinberge und kommen an der Domaine Mur du Cloître vorbei. Jean-Paul und Emmanuelle führen uns durch die Räumlichkeiten und geben uns eine kleineönologische Schulung .

Die Fahrt geht weiter durch eine immer noch atemberaubende Landschaft, bis wir unseren dritten und letzten Halt erreichen: Petit-Hettange und die Domaine du Stromberg. Jean-Marie, Sarah und ihre beiden Partner heißen uns willkommen, um uns an ihrem Know-how und ihrer Leidenschaft für den Weinbau teilhaben zu lassen.

Routen

Mosel-Weinstraße

In der Nähe

Es wird empfohlen

Eine tolle Gourmetwanderung zur Entdeckung lokaler Produzenten, die Sie mit der Familie oder mit Freunden ausprobieren können. Unsere Augen nehmen genauso viel mit wie unser Gaumen!

Julie

Schließen