Siehe Fotos (6)

PARC DU CHÂTEAU DE PREISCH

Um Basse-Rentgen
  • Angelegt wurde der englische Garten des Schlosses von Preisch ab 1812, um die Wehranlage der ehemaligen Burg zur Geltung zu bringen. Er diente als Sprungbrett zur Einführung neuer Baumarten in Luxemburg. Ein doppelter Wassergraben, gusseiserne Stege und falsche Eiskellerruinen machen ihn zu einem äußerst romantischen Ort. Ein botanischer Rundweg leitet den Besucher mithilfe von Säulen und einem Gedichtheftchen. Aus dem ehemaligen Gemüsegarten ist expressionistischer...
    Angelegt wurde der englische Garten des Schlosses von Preisch ab 1812, um die Wehranlage der ehemaligen Burg zur Geltung zu bringen. Er diente als Sprungbrett zur Einführung neuer Baumarten in Luxemburg. Ein doppelter Wassergraben, gusseiserne Stege und falsche Eiskellerruinen machen ihn zu einem äußerst romantischen Ort. Ein botanischer Rundweg leitet den Besucher mithilfe von Säulen und einem Gedichtheftchen. Aus dem ehemaligen Gemüsegarten ist expressionistischer Formschnittfiguren-Gemüsegarten sowie ein Ort verschiedener Veranstaltungen geworden.