img-name-mising

ENTRE LAS FLORES - JEANNE MICHARD LATIN QUINTET

Um Thionville
7 Volle Preis
  • Ein Sound, eine Band, ein Universum. In ihrem zweiten Album setzt sich Jeanne Michard als DIE französische Tenorsaxophonistin durch, die es zu verfolgen gilt. Sie wurde von den Redaktionen des Jazz Magazine und der Jazz News als französische Neuentdeckung 2022 und von den Victoires du Jazz 2023 als Neuentdeckung ausgezeichnet. Sie setzt das blühende Abenteuer ihres Latin 5tet fort, das zwischen Paris, New York und Havanna mit Julien Lourau als künstlerischem Leiter pendelt. Mit dem Wunsch,...
    Ein Sound, eine Band, ein Universum. In ihrem zweiten Album setzt sich Jeanne Michard als DIE französische Tenorsaxophonistin durch, die es zu verfolgen gilt. Sie wurde von den Redaktionen des Jazz Magazine und der Jazz News als französische Neuentdeckung 2022 und von den Victoires du Jazz 2023 als Neuentdeckung ausgezeichnet. Sie setzt das blühende Abenteuer ihres Latin 5tet fort, das zwischen Paris, New York und Havanna mit Julien Lourau als künstlerischem Leiter pendelt. Mit dem Wunsch, die mit einem sehr erfolgreichen ersten Album begonnenen Abenteuer weiter voranzutreiben, den Kreis zu vergrößern und neue Klänge in diesen großen Mix aus afro-kubanischem Jazz zu integrieren, enthüllt Jeanne Michard Entre Las Flores und vereint Tanz und Finesse, Melodie und Witz. Jeanne, die immer so gut unterstützt wird, überzeugt immer wieder aufs Neue, richtig und inspiriert in jedem Beitrag, als Solistin und "Leaderin" im Dienste einer Gruppe und einer Musik, die sie aufrichtig liebt und immer mehr beherrscht. Die Idee, sagt sie, war, ein Album zu schaffen, das "ein bisschen näher an mir dran" ist. Es ist noch schöner und reicher geworden. Die Wette ist gelungen!
    Mit: Jeanne Michard, Tenorsaxophon und Chor, Clément Simon, Klavier, Rhodes und Chor, Maurizio Congiu, Kontrabass und Chor, Pedro Barrios, Perkussion, Chor und Leadstimme, Natascha Rogers, Perkussion und Chor Künstlerische Leitung: Julien Lourau
Zeitplan
Zeitplan
  • der 29. September 2024 Um 17:00
Schließen